38th NEW ORLEANS JUBILEE

Im grossen Saal des Oekolampad
Türöffnung 18.00 Uhr, Konzertbeginn 20 Uhr

Auf Vorbestellung wird ein warmes Essen serviert.
Separates Dessert-Buffet.

Der Eintrittspreis beträgt Fr. 40.- pro Person
(Konzert plus Essen Fr. 65.- )


Swiss Ramblers Dixieland Jazzband

Die Swiss Ramblers Dixieland Jazzband hat sich mit ihren gekonnten Interpretationen aus dem riesigen Fundus des New Orleans Jazz einen Namen geschaffen, der weit über die Region Bern hinaus geht. Die Band spielt einen traditionellen, gehaltvollen New Orleans und Creole-Jazz. Mit ihrem unverkennbaren Stil steckt sie das Publikum mit der in dieser Musik enthaltenen Unbeschwertheit und Lebensfreude an. Das abwechslungsreiche Repertoire erlaubt es, sich optimal an den jeweiligen Anlass und das Publikum anzupassen. Freude vermitteln ist ein erklärtes Ziel des auch menschlich gut harmonisierenden Septetts, das sich musikalisch gerne auch an den Stil der "Papa Bue's Viking Jazzband" anlehnt. Zahlreiche Auftritte in In- und Ausland, inkl. Konzerte in New Orleans haben die Band zu einer Einheit zusammen geschweisst, der man gerne einem abendfüllenden Programm zuhört.

Swiss Ramblers Dixieland Jazzband Homepage

Jean-Pierre Privet, cl, ss, ts
Stany Andenmatten, tp
Lemi Gsteiger, tb
Urs Schweizer, p, voc
Hansjürg Scheidegger, bj
Rolf Lerf, b, voc
Hans Kilchenmann, dr


Jazz Tube

Wenn die Jazz Tube's loslegen, dann bleibt kein Auge trocken und kein Bein mehr ruhig. Die Freude an der Musik steht bei den sieben Instrumentalisten an oberster Stelle. Sie haben sich voll und ganz dem traditionellen Jazz verschrieben. Nebst Dixieland umfasst das Repertoire aber auch einige Trouvaillen aus der Swing−Ära. Die JazzTubes's pflegen fröhliche Musik, die für jede Art von Veranstaltung passt – egal ob Geburtstag oder Jazz Festival, Hochzeit oder Strassenfest. Den alten Jazz haben die Musiker quasi mit der Muttermilch auf-gesogen, denn die Band gibt es mittlerweile nun schon seit 25 Jahren. Gegen 600 Auftritte, darunter im Fernsehen uns an Jazz Festivals, bleiben in Erinnerung. Am besten swingen Sie mit: Let's fly down or drive down to New Orleans!

Jazz Tube Homepage

Bruno Meyer, tb
Jonas Knaus, cl, mhp
Stefan Meyer, sax
Beat Meyer, tp
Christoph Erni, dr, voc
Stefan Portmann, p
Lukas Müller, b